Mitsingen!

7. Freitagskonzert - Unvollendet

Freitag, 19. April 2019, 19:00 Uhr, Opernhaus Bonn

Krzysztof Penderecki:

Kaddisz

Franz Schubert:

Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 Unvollendete

Arnold Schönberg:

Ein Überlebender aus Warschau op. 46

 

Männerchor des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Beethoven Orchester Bonn
Jurek Dybał, Dirigent

Konzerteinführung um 18:15 Uhr.

Karten zu 17 bis 34 EUR erhältlich über BonnTicket.

Rheinberger Messe

Samstag, 15. Juni 2019, 18:30 Uhr, Stiftskirche Bonn

J.G. Rheinberger:

Messe in Es Dur, op. 155 für Frauenchor und Orgel

 

Frauenchor des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn,
Rainer Nikorowitsch, Orgel
Paul Krämer, Leitung

Innerhalb des umfangreichen kirchenmusikalischen Werkes nehmen die 14 Messvertonungen Rheinbergers den wohl wichtigsten Platz ein. Mit der Messe in Es Dur op. 155 wird der Frauenchor des Philharmonischen Chores am 15. Juni in der Stiftskirche zu Gast sein und die Abendmesse mitgestalten. Nur wenige Wochen später konzertiert die volle Besetzung des Philharmonischen Chores mit Haydns "Schöpfung" ebenfalls in der Stiftskirche. Eintritt frei.

Schöpfung

Samstag, 6. Juli 2019, 18:00 Uhr, St. Antonius Oberhausen (Klosterhardt)

Joseph Haydn:

Die Schöpfung

 

Anja Petersen, Gabriel
Patrick Grahl, Uriel
Magnus Piontek, Raphael
Annika Boos, Eva
Frederik Schauhoff, Adam
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Concerto con Anima
Ingeborg Scheerer, Konzertmeisterin
Paul Krämer, Dirigent

Karten zu 18 (ermäßigt 12) EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

Schöpfung

Sonntag, 7. Juli 2019, 18:00 Uhr, Stiftskirche Bonn

Joseph Haydn:

Die Schöpfung

 

Anja Petersen, Gabriel
Patrick Grahl, Uriel
Magnus Piontek, Raphael
Annika Boos, Eva
Frederik Schauhoff, Adam
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Concerto con Anima
Ingeborg Scheerer, Konzertmeisterin
Paul Krämer, Dirigent

Karten zu 25 (ermäßigt 18) EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

Jahresprogramm 2018/2019

Laden Sie unser aktuelles Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Jahresprogramm 2017/2018

Laden Sie unser letztes Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Google+ Folgen Sie uns auf Twitter