Mitsingen!

Mahlers Achte

Freitag, 6. Juli 2018, 20:00 Uhr, Tonhalle Düsseldorf

Joseph Haydn:

Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? aus: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

Gustav Mahler:

Symphonie Nr. 8 für drei Sopran- und zwei Alt-Soli, Tenor-, Bariton- und Baß-Solo, Knabenchor und zwei gemischte Chöre sowie großes Orchester

 

Polina Pasztircsák, Sopran
Manuela Uhl, Sopran
Fatma Said, Sopran
Katrin Wundsam, Mezzosopran
Katharina Magiera, Alt
Neal Cooper, Tenor
Hanno Müller-Brachmann, Bariton
Peter Rose, Bass
Kinderchor der Clara-Schumann Musikschule
Justine Wanat, Einstudierung
Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
Marieddy Rossetto, Einstudierung
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Kartäuserkantorei Köln
Paul Krämer, Einstudierung
Düsseldorfer Symphoniker
Ádám Fischer, Dirigent

Karten zu 18 bis 39 EUR erhältlich über Tonhalle.

Mahlers Achte

Sonntag, 8. Juli 2018, 11:00 Uhr, Tonhalle Düsseldorf

Joseph Haydn:

Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? aus: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

Gustav Mahler:

Symphonie Nr. 8 für drei Sopran- und zwei Alt-Soli, Tenor-, Bariton- und Baß-Solo, Knabenchor und zwei gemischte Chöre sowie großes Orchester

 

Polina Pasztircsák, Sopran
Manuela Uhl, Sopran
Fatma Said, Sopran
Katrin Wundsam, Mezzosopran
Katharina Magiera, Alt
Neal Cooper, Tenor
Hanno Müller-Brachmann, Bariton
Peter Rose, Bass
Kinderchor der Clara-Schumann Musikschule
Justine Wanat, Einstudierung
Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
Marieddy Rossetto, Einstudierung
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Kartäuserkantorei Köln
Paul Krämer, Einstudierung
Düsseldorfer Symphoniker
Ádám Fischer, Dirigent

Karten zu 18 bis 39 EUR erhältlich über Tonhalle.

Mahlers Achte

Montag, 9. Juli 2018, 20:00 Uhr, Tonhalle Düsseldorf

Joseph Haydn:

Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? aus: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

Gustav Mahler:

Symphonie Nr. 8 für drei Sopran- und zwei Alt-Soli, Tenor-, Bariton- und Baß-Solo, Knabenchor und zwei gemischte Chöre sowie großes Orchester

 

Polina Pasztircsák, Sopran
Manuela Uhl, Sopran
Fatma Said, Sopran
Katrin Wundsam, Mezzosopran
Katharina Magiera, Alt
Neal Cooper, Tenor
Hanno Müller-Brachmann, Bariton
Peter Rose, Bass
Kinderchor der Clara-Schumann Musikschule
Justine Wanat, Einstudierung
Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
Marieddy Rossetto, Einstudierung
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Kartäuserkantorei Köln
Paul Krämer, Einstudierung
Düsseldorfer Symphoniker
Ádám Fischer, Dirigent

Karten zu 18 bis 39 EUR erhältlich über Tonhalle.

Wiedervorlage »Egmont«

Samstag, 1. September 2018, 11:00 Uhr, Aula der Universität Bonn

Mauricio Kagel:

Zehn Märsche um den Sieg zu verfehlen Auszüge, für Bläser und Schlagzeug (1979)

Paul Griffiths / Ludwig van Beethoven:

The General Monodram mit Musik aus »Egmont« op. 84, »König Stephan« op. 117, »Leonore Prohaska« WoO 96 und »Opferlied« op. 121b (2007)

 

Nike Wagner, Festvortrag
Markus Meyer, Sprecher
Sophia Brommer, Sopran
Beethoven Orchester Bonn
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Dirk Kaftan, Dirigent

Dieses Konzert findet im Rahmen des Beethovenfestes Bonn statt.

Karten zu 29 EUR erhältlich über BonnTicket.

Bach, Muffat, Rosier

Samstag, 15. September 2018, 18:00 Uhr, Alter Friedhof Bonn

Johann Sebastian Bach:

Motette BWV 227 "Jesu, meine Freude"

Georg Muffat:

Delirium amoris Concerto grosso in e-Moll

Carl Rosier:

Sonata á 5 Nr. 6 in C-Dur

Johann Sebastian Bach:

Kantate BWV 93 "Wer nur den lieben Gott lässt walten"

 

Solisten des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn
Kammerchor des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn
Cölner Barockorchester
Paul Krämer, Leitung

Benefizkonzert zugunsten der Gräber-Restaurierung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Bonn e.V.

Mit freundlicher Unterstützung durch

Volksbank Logo

Karten zu 18 EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

Musikalische Friedhofsführung

Sonntag, 16. September 2018, 11:00 Uhr, Alter Friedhof Bonn

 

Mitglieder des Philharmonischen Chores

Der Kammerchor des Philharmonischen Chores Bonn lädt zu einer musikalischen Friedhofsführung ein.

Zum Thema "200 Jahre Universität Bonn" besuchen wir ausgewählte Kunst- und Grabdenkmäler. Neben Wissenswertem zu den Denkmälern erklingen die musikalischen Beiträge auf dem Rundgang über den Friedhof.

Benefizkonzert zugunsten der Gräber-Restaurierung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Bonn e.V.

Karten zu 10 EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

Musikalische Friedhofsführung

Sonntag, 16. September 2018, 12:30 Uhr, Alter Friedhof Bonn

 

Mitglieder des Philharmonischen Chores

Der Kammerchor des Philharmonischen Chores Bonn lädt zu einer musikalischen Friedhofsführung ein.

Zum Thema "200 Jahre Universität Bonn" besuchen wir ausgewählte Kunst- und Grabdenkmäler. Neben Wissenswertem zu den Denkmälern erklingen die musikalischen Beiträge auf dem Rundgang über den Friedhof.

Benefizkonzert zugunsten der Gräber-Restaurierung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Bonn e.V.

Karten zu 10 EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

Bach, Muffat, Rosier

Sonntag, 16. September 2018, 18:00 Uhr, Alter Friedhof Bonn

Johann Sebastian Bach:

Motette BWV 227 "Jesu, meine Freude"

Georg Muffat:

Delirium amoris Concerto grosso in e-Moll

Carl Rosier:

Sonata á 5 Nr. 6 in C-Dur

Johann Sebastian Bach:

Kantate BWV 93 "Wer nur den lieben Gott lässt walten"

 

Solisten des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn
Kammerchor des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn
Cölner Barockorchester
Paul Krämer, Leitung

Benefizkonzert zugunsten der Gräber-Restaurierung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Bonn e.V.

Mit freundlicher Unterstützung durch

Volksbank Logo

Karten zu 18 EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

2. Freitagskonzert - Requiem

Freitag, 9. November 2018, 20:00 Uhr, Opernhaus Bonn

Giuseppe Verdi:

Messa da Requiem

 

Adina Aaron, Sopran
Julia Gertseva, Mezzosopran
Eduardo Aladrén, Tenor
Albert Pesendorfer, Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Brussels Choral Society
Eric Delson, Einstudierung
Beethoven Orchester Bonn
Dirk Kaftan, Dirigent

Konzerteinführung um 19:15 Uhr.

Karten zu 17 bis 34 EUR erhältlich über BonnTicket.

Verdi Requiem

Samstag, 17. November 2018, 20:00 Uhr, Palais des Beaux-Arts de Bruxelles, Salle Henri Le Boeuf

Giuseppe Verdi:

Messa da Requiem

 

Agnes Selma Weiland, Sopran
Ève-Maud Hubeaux, Mezzosopran
Enrico Casari, Tenor
Werner Van Mechelen, Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Brussels Choral Society
Ensemble Orchestral de Bruxelles
Eric Delson, Dirigent

Singen auf dem Weihnachtsmarkt

Donnerstag , 20. Dezember 2018, 17:00 Uhr, Bonner Weihnachtsmarkt

 


Wie schon im vergangenen Jahr wollen wir auch in diesem Advent auf dem Bonner Weihnachtsmarkt mit Adventsliedern zur Weihnachtsstimmung beitragen. Am Donnerstag, den 20. Dezember 2018 werden wir an verschiedenen Plätzen in der Bonner Innenstadt zu sehen und zu hören sein. Mit unserem Gesang wollen wir auch wieder Spenden für die Aktion "Weihnachtslicht" sammeln. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie auf die Weihnachtszeit einstimmen können und im Anschluss bei Glühwein ins Gespräch kommen würden. Vielleicht gefällt es Ihnen ja so gut, dass Sie selber einmal mitsingen wollen?

Grenzenlos 2 - Vielstimmig

Samstag, 19. Januar 2019, 19:00 Uhr, Telekom Forum

Werke von Verdi, Mozart und anderen, dazu Hits und Evergreens:

Mitsingkonzert

 

Eckart von Hirschhausen, Moderation
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Der große, große Publikumschor
Beethoven Orchester Bonn
Dirk Kaftan, Dirigent

In Kooperation mit der Deutschen Telekom AG

Eintritt frei!

6. Freitagskonzert - Planeten

Freitag, 22. März 2019, 20:00 Uhr, Opernhaus Bonn

Arnold Schönberg:

Fünf Orchesterstücke op. 16

Philip Glass:

Konzert für Saxophon-Quartett und Orchester

Gustav Holst:

Die Planeten op. 32

 

Saxophonquartett clair-obscur
Frauenchor des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Beethoven Orchester Bonn
Dirk Kaftan, Dirigent

Konzerteinführung um 19:15 Uhr.

Karten zu 17 bis 34 EUR erhältlich über BonnTicket.

Im Spiegel 3 - Unerhörte Weiten

Sonntag, 24. März 2019, 11:00 Uhr, Opernhaus Bonn

Arnold Schönberg:

Fünf Orchesterstücke op. 16 Auszüge

Im Gespräch:

Axel Brüggemann
Dirk Kaftan

Gustav Holst:

Die Planeten op. 32 Auszüge

 

Axel Brüggemann
Frauenchor des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Beethoven Orchester Bonn
Dirk Kaftan, Dirigent und Moderation

Karten zu 15 bis 29 EUR erhältlich über BonnTicket.

7. Freitagskonzert - Unvollendet

Freitag, 19. April 2019, 19:00 Uhr, Opernhaus Bonn

Krzysztof Penderecki:

Kaddisz

Franz Schubert:

Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 Unvollendete

Arnold Schönberg:

Ein Überlebender aus Warschau op. 46

 

Männerchor des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Beethoven Orchester Bonn
Jurek Dybał, Dirigent

Konzerteinführung um 18:15 Uhr.

Karten zu 17 bis 34 EUR erhältlich über BonnTicket.

Jahresprogramm 2017/2018

Laden Sie unser aktuelles Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Google+ Folgen Sie uns auf Twitter