Mitsingen!

»Ach, ich habe sie verloren«

Samstag, 30. September 2017, 20:00 Uhr, Großer Konzertsaal im World Conference Center Bonn

Hector Berlioz:

Liederzyklus »Les Nuits d’Etés« (»Sommernächte«) nach Texten von Théophile Gautier für Mezzosopran und Orchester op. 7

Christoph Willibald Gluck:

Orphée et Euridice (Pariser Fassung) Ausschnitte

Joseph Haydn:

L’anima del filosofo ossia Orfeo ed Euridice Ausschnitte
Arianna a Naxos, Solokantate Hob. XXVIb:2 Ausschnitte

Charles Gounod:

Roméo et Juliette Ausschnitte

Jacques Offenbach:

Orphée aux enfers Ausschnitte

 

Anaïk Morel, Mezzosopran
Bernard Richter, Tenor
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Les Musiciens du Louvre
Sébastien Rouland, Dirigent

Dieses Konzert findet im Rahmen des Beethovenfestes Bonn statt.

Karten zu 24 bis 62 EUR erhältlich über BonnTicket.

Ode an die Freude

Donnerstag, 9. November 2017, 20:00 Uhr, Großer Saal, Triangel, Kultur-, Konferenz- und Messezentrum

Ludwig van Beethoven:

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 für vier Solostimmen, Chor und Orchester mit Schlusschor über Schillers "Ode an die Freude"

 

N.N., Sopran
N.N., Alt
N.N., Tenor
N.N., Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Orchestre Philharmonique Royal de Liège
Christian Arming, Dirigent

Dieses Konzert findet in Zusammenarbeit mit arsVitha Kulturforum im Rahmen des OstbelgienFestivals statt. 

Karten zu 15 bis 32 EUR erhältlich über Triangel-OnlineTickets.

Beethoven 9

Freitag, 10. November 2017, 20:00 Uhr, Salle Philharmonique du Conservatoire royal de Liège

Ludwig van Beethoven:

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 für vier Solostimmen, Chor und Orchester mit Schlusschor über Schillers "Ode an die Freude"

 

N.N., Sopran
N.N., Alt
N.N., Tenor
N.N., Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Orchestre Philharmonique Royal de Liège
Christian Arming, Dirigent

Dieses Konzert findet zugunsten der Fondation Ihsane Jarfi statt.

Beethoven 9

Sonntag, 12. November 2017, 16:00 Uhr, Salle Philharmonique du Conservatoire royal de Liège

Ludwig van Beethoven:

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 für vier Solostimmen, Chor und Orchester mit Schlusschor über Schillers "Ode an die Freude"

 

N.N., Sopran
N.N., Alt
N.N., Tenor
N.N., Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Orchestre Philharmonique Royal de Liège
Christian Arming, Dirigent

Karten zu 8 bis 30 EUR ab 30. August 2017 erhältlich über OPRL Billetterie.

Adventskonzert

Samstag, 16. Dezember 2017, 17:00 Uhr, St. Marien Bonn (Nordstadt)

Johann Sebastian Bach:

Nun komm, der Heiden Heiland BWV 62
Herz und Mund und Tat und Leben BWV 147
Magnificat BWV 243

 

Marie Heeschen, Sopran
Ruth Volpert, Alt
Joachim Streckfuß, Tenor
Matthias Hoffmann, Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Concerto con Anima
Ingeborg Scheerer, Konzertmeisterin
Paul Krämer, Dirigent

Mit freundlicher Unterstützung durch

vblogo klein

Karten zu 25 (ermäßigt 18) EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

Adventskonzert

Sonntag, 17. Dezember 2017, 16:00 Uhr, St. Antonius Oberhausen (Klosterhardt)

Johann Sebastian Bach:

Nun komm, der Heiden Heiland BWV 62
Herz und Mund und Tat und Leben BWV 147
Magnificat BWV 243

 

Marie Heeschen, Sopran
Ruth Volpert, Alt
Joachim Streckfuß, Tenor
Matthias Hoffmann, Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Concerto con Anima
Ingeborg Scheerer, Konzertmeisterin
Paul Krämer, Dirigent

Mit freundlicher Unterstützung durch

vblogo klein

Karten zu 15 (ermäßigt 12) EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

5. Freitagskonzert

Freitag, 30. März 2018, 19:00 Uhr, Opernhaus Bonn

Antonín Dvořák:

Stabat Mater für Soli, Chor und Orchester op.58

 

Sumi Hwang, Sopran
Dshamilja Kaiser, Mezzosopran
Christian Georg, Tenor
N.N., Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Beethoven Orchester Bonn
Dirk Kaftan, Dirigent

Konzerteinführung mit Dirk Kaftan um 18:15 Uhr.

Karten zu 18,70 bis 37,40 EUR erhältlich über BonnTicket.

Mahlers Achte

Freitag, 6. Juli 2018, 20:00 Uhr, Tonhalle Düsseldorf

Joseph Haydn:

Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? aus: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

Gustav Mahler:

Symphonie Nr. 8 für drei Sopran- und zwei Alt-Soli, Tenor-, Bariton- und Baß-Solo, Knabenchor und zwei gemischte Chöre sowie großes Orchester

 

Polina Pasztircsák, Sopran
Manuela Uhl, Sopran
Fatma Said, Sopran
Katrin Wundsam, Mezzosopran
Katharina Magiera, Alt
Neal Cooper, Tenor
Hanno Müller-Brachmann, Bariton
Peter Rose, Bass
Kinderchor der Clara-Schumann Musikschule
Justine Wanat, Einstudierung
Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
Marieddy Rossetto, Einstudierung
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Kartäuserkantorei Köln
Paul Krämer, Einstudierung
Düsseldorfer Symphoniker
Ádám Fischer, Dirigent

Mahlers Achte

Sonntag, 8. Juli 2018, 11:00 Uhr, Tonhalle Düsseldorf

Joseph Haydn:

Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? aus: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

Gustav Mahler:

Symphonie Nr. 8 für drei Sopran- und zwei Alt-Soli, Tenor-, Bariton- und Baß-Solo, Knabenchor und zwei gemischte Chöre sowie großes Orchester

 

Polina Pasztircsák, Sopran
Manuela Uhl, Sopran
Fatma Said, Sopran
Katrin Wundsam, Mezzosopran
Katharina Magiera, Alt
Neal Cooper, Tenor
Hanno Müller-Brachmann, Bariton
Peter Rose, Bass
Kinderchor der Clara-Schumann Musikschule
Justine Wanat, Einstudierung
Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
Marieddy Rossetto, Einstudierung
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Kartäuserkantorei Köln
Paul Krämer, Einstudierung
Düsseldorfer Symphoniker
Ádám Fischer, Dirigent

Mahlers Achte

Montag, 9. Juli 2018, 20:00 Uhr, Tonhalle Düsseldorf

Joseph Haydn:

Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? aus: Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze

Gustav Mahler:

Symphonie Nr. 8 für drei Sopran- und zwei Alt-Soli, Tenor-, Bariton- und Baß-Solo, Knabenchor und zwei gemischte Chöre sowie großes Orchester

 

Polina Pasztircsák, Sopran
Manuela Uhl, Sopran
Fatma Said, Sopran
Katrin Wundsam, Mezzosopran
Katharina Magiera, Alt
Neal Cooper, Tenor
Hanno Müller-Brachmann, Bariton
Peter Rose, Bass
Kinderchor der Clara-Schumann Musikschule
Justine Wanat, Einstudierung
Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
Marieddy Rossetto, Einstudierung
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Kartäuserkantorei Köln
Paul Krämer, Einstudierung
Düsseldorfer Symphoniker
Ádám Fischer, Dirigent

Jahresprogramm 2017/2018

Laden Sie unser aktuelles Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Jahresprogramm 2016/2017

Laden Sie unser letztes Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Google+

Newsletter

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie regelmäßig über den Philharmonischen Chor der Stadt Bonn informiert werden möchten. Wir senden Ihnen dann etwa einmal pro Quartal eine E-Mail

ältere Newsletter lesen