Schülerprojekt 2015/16

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Leonard Bernstein: MASS

Ein großer Lehrer ist einer, der aus seinen Schülern Funken herausschlagen kann, Funken, an denen ihr Enthusiasmus für Musik schließlich Feuer fängt.” (Leonard Bernstein)

Bach-Verein Köln und Philharmonischer Chor Bonn veranstalten im Vorfeld der Aufführung von Leonard Bernsteins MASS am 10. Mai 2016 in der Kölner Philharmonie erneut ein breit gefächertes Schülerprojekt. Es bietet thematisch für Schülerinnen und Schüler (SuS) unterschiedlicher Altersgruppen von 8 bis 18 Jahren verschiedene Ansatzpunkte. Im Zentrum von Bernsteins Komposition stehen nicht nur persönliche Glaubenskrisen, sondern auch die grundsätzliche Frage von Autoritätskritik und die Frage nach der Notwendigkeit von Religion und ihren Ritualen. Sie spiegeln die gesellschaftlichen Verwerfungen in den USA zum Entstehungszeitpunkt von MASS wider (Rassenunruhen, Vietnamkrieg, Antikriegsbewegung u.a.). Die in den Sechziger Jahren sehr lebendige amerikanische Pop-Kultur hat gleichfalls ihre Spuren in dem Werk hinterlassen.

Die Kölner Aufführung von MASS wird, Bernsteins Werkkonzept folgend, mit szenischen Andeutungen arbeiten. Martin Füg, Regisseur der Aufführung, plant im Rahmen der Aufführung am 10. Mai 2016 in der Kölner Philharmonie Projektionen von Textcollagen, die aus zweistündigen Workshops im Religions- und Philosophieunterricht an den teilnehmenden Schulen hervorgehen sollen. Thema sind hierbei aktuelle Antworten auf Bernsteins Fragen nach Glauben und Religion. Der Regisseur kommt auf Einladung in den Unterricht, stellt das Konzept der Aufführung vor, erarbeitet mit den Schülerinnen und Schülern Textmaterial für die Projektionen und steht darüber hinaus für Fragen zum Werk zur Verfügung.

 

Während sich ein musikalisches Schülerprojekt insbesondere der Einstudierung der anspruchsvollen Partie des Jugendchors in MASS widmen wird, hat das außermusikalische Begleitprogramm angesichts der oben skizzierten komplexen Thematik vor allem die Jahrgänge 11 und 12 im Blick und richtet sich vornehmlich an die Fächer

  • Religion (KR und ER) / Philosophie
  • Geschichte
  • Englisch
  • Kunst
  • Literatur.

Gedacht ist an projektartigen, produktorientierten Unterricht der Jahrgänge 11 und 12 im 2. Halbjahr des Schuljahrs 2015/16. Für die Präsentation eigener Unterrichtsergebnisse sind spezielle Veranstaltungen an den teilnehmenden Schulen vorgesehen. Diese stehen in enger Verbindung mit Werkeinführungen und Proben- bzw. Konzertbesuch für die Schülerinnen und Schüler.

Interessierten Lehrerinnen und Lehrern übersenden wir gern ein ausführliches Konzept mit zahlreichen Anregungen, die kompatibel sind mit vom Schulministerium veröffentlichten Beispielen für Unterrichtseinheiten der Jahrgänge 11 und 12 in den angegebenen Fächern. Zahlreiche Materialien stehen dazu demnächst als herunterladbare Dateien in einem passwordgeschützten Bereich auf der Website des Bach-Vereins Köln bereit. Dazu gehören eine Linkliste, das Libretto des Werks mit einer deutschen Übersetzung, weiterführende Texte und Bildmaterialien, die im Unterricht verwendet werden können.

Das pädagogische Konzept des fächerübergreifenden Schülerprojekts wurde von Eva de Voss entwickelt. Weitere Infos und Anmeldung per Mail bis zum 1. Dezember 2015 bei schuelerprojekt@philchor.de.

Beteiligte Schulen

  • Elisabeth-Selbert-Gesamtschule Bonn-Bad Godesberg (ESG): Dienstag, 12. April 2016, 10.45 Uhr Schülerprojektpräsentation in der Aula
  • Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Köln (FWG): Donnerstag, 28. April 2016, 19 Uhr öffentliche Werkeinführung in der Aula
  • Tannenbusch-Gymnasium Bonn
  • Ursulinum Hersel, Bornheim
  • Gymnasium Rodenkirchen
  • Hansa-Gymnasium Köln
  • Albertus-Magnus-Gymnasium Köln
  • GGS Geilenkirchener Straße Köln-Braunsfeld
  • Bertha-von-Suttner-Gymnasium Andernach
  • Europaschule Kerpen

Am Schülerprojekt 2016 beteiligte Lehrerinnen und Lehrer können zusätzliche Dateien für den Unterricht herunterladen.

Das Schülerprojekt 2016 wird gefördert von der RheinEnergieStiftung Kultur.

 

Projektarbeit

Der Kunstkurs der Jahrgangsstufe 12 der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule befasst sich im Rahmen einer Unterrichteinheit zum Thema “Porträt” mit den Abbildungen von Prominenten aus Politik und Pop-Kultur zur Zeit der Entstehung von MASS. Die fertigen Exponate sollen eine Art Kulisse für die Schülerpräsentation in der Aula am 12.4.2016 bilden.

Beteiligt am außermusikalischen Begleitprogramm zu dem Konzert in der Kölner Philharmonie sind an diesem Tag neben dem Grundkurs Kunst auch noch die Fächer Literatur, Englisch, Musik und Religion der Jahrgangsstufen 11 und 12 mit eigenen Projektarbeiten.

 

Abschlusspräsentation

Fotos vom erfolgreichen Abschluss des Schülerprojekts an der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule Bonn am 12. April 2016

Oratorium: Mendelssohn Elias

So 26.09.2021 11:00 • Kölner Philharmonie

Programm Felix Mendelssohn Bartholdy Elias op. 70 für Soli, Chor und Orchester Mitwirkende Marie Heeschen, Sopran Marianne Beate Kielland, Alt Patrick Grahl, Tenor Daniel Ochoa, Bass Philharmonischer Chor der Stadt

Weiterlesen »

Abschied

Sa 20.11.2021 19:00 • St. Peter und Paul Remagen

Programm Wolfgang Amadeus Mozart Requiem in d-Moll (KV 626) Mitwirkende NN Sopran  NN Mezzosopran  NN Tenor  NN Bass  Concerto con Anima Ingeborg Scheerer Konzertmeisterin Philharmonischer Chor der Stadt Bonn 

Weiterlesen »

Abschied

So 21.11.2021 19:00 • St. Marien Adolfstraße Bonn

Programm Wolfgang Amadeus Mozart Requiem in d-Moll (KV 626) Mitwirkende NN Sopran NN Mezzosopran NN Tenor NN Bass  Concerto con Anima Ingeborg Scheerer Konzertmeisterin  Philharmonischer Chor der Stadt Bonn Paul Krämer Dirigent  Tickets Karten zu

Weiterlesen »