Schülerprojekt 2014

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Benjamin Britten: Saint Nicolas

Benjamin Britten war bekanntlich sehr daran interessiert, Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu anspruchsvoller Musik zu ebnen. Zahlreiche musikpädagogische Arbeiten aus seiner Feder zeugen davon. Zu diesen Werken gehört auch seine Kantate über das Leben des heiligen Nikolaus aus dem Jahr 1948, in der ein Kinderchor eine maßgebliche Rolle spielt.

Der Philharmonische Chor der Stadt Bonn und der Chor des Bachvereins Köln werden dieses Werk in der Weihnachtszeit 2014 gemeinsam aufführen. An der musikalischen Gestaltung der Kantate ist neben dem Kinder- und Jugendchor der Lukaskirche ein von Thomas Neuhoff zusammengestellter Chor, bestehend aus Kölner und Bonner SchülerInnen, beteiligt. Diese hatten durchweg noch keinerlei Kontakt zu vergleichbarer Musik, entstammen also genau der Gruppe von Jugendlichen, an die sich auch Britten mit seinen musikpädagogischen Ambitionen wandte. Die Kinder werden von ihren MusiklehrerInnen in Zusammenarbeit mit Thomas Neuhoff stimmlich geschult und auf die Mitwirkung an der Aufführung vorbereitet.

Die Kantate erzählt in acht Einheiten die Vita des heiligen Nikolaus in englischer Sprache, sie schildert seine zahlreichen Wunder und seine Zwiesprache mit Gott. Zum besseren Verständnis der Zuhörer sollen den musikalischen Einheiten kurze inhaltliche Einführungen vorausgehen, einige besonders spektakuläre Wundertaten des Heiligen werden zu diesem Zweck auch in Dialoge und Pantomime umgesetzt. Eine 7. Klasse der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule in Bad Godesberg übernimmt diesen Part. Sie wird sich im Unterricht mit dem Text der Kantate auseinandersetzen und daran anknüpfend eigene Lösungen finden, das Publikum durch das musikalische Programm zu leiten. Nikolaus von Myra war katholischer Bischof in Kleinasien, auf dem Gebiet der heutigen Türkei; seiner Mildtätigkeit wegen genießt er auch im Islam hohe Anerkennung. So werden türkische Sprachelemente, erarbeitet von SchülerInnen mit türkischem Migrationshintergrund, bei diesen Aktionen einen besonderen Akzent setzen.

Zusätzlich zu den konzertbegleitenden Sequenzen entstehen in der Klasse kreative Arbeiten zum Leben des heiligen Nikolaus im Deutsch- und Kunstunterricht. Sie werden Gegenstand einer eigenen Schülerpräsentation und Werkeinführung in der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule sein. Hierbei wirkt natürlich auch der Kinderchor mit, dem auch SchülerInnen der Chor-AG an der Gesamtschule angehören.

Eva de Voss

Konzerttermine

Samstag, 6. Dezember 2014, 17 Uhr, Lukaskirche Bonn
Sonntag, 7. Dezember 2014, 17 Uhr, Trinitatiskirche Köln

Werkeinführung und Präsentation von Schülerarbeiten

Freitag, 5. Dezember 2014, 11 Uhr, Elisabeth-Selbert-Gesamtschule, Bonn-Bad Godesberg

Projektförderung

C + G Hausch Stiftung

Oratorium: Mendelssohn Elias

So 26.09.2021 11:00 • Kölner Philharmonie

Programm Felix Mendelssohn Bartholdy Elias op. 70 für Soli, Chor und Orchester Mitwirkende Marie Heeschen, Sopran Marianne Beate Kielland, Alt Patrick Grahl, Tenor Daniel Ochoa, Bass Philharmonischer Chor der Stadt

Weiterlesen »

Abschied

Sa 20.11.2021 19:00 • St. Peter und Paul Remagen

Programm Wolfgang Amadeus Mozart Requiem in d-Moll (KV 626) Mitwirkende NN Sopran  NN Mezzosopran  NN Tenor  NN Bass  Concerto con Anima Ingeborg Scheerer Konzertmeisterin Philharmonischer Chor der Stadt Bonn 

Weiterlesen »

Abschied

So 21.11.2021 19:00 • St. Marien Adolfstraße Bonn

Programm Wolfgang Amadeus Mozart Requiem in d-Moll (KV 626) Mitwirkende NN Sopran NN Mezzosopran NN Tenor NN Bass  Concerto con Anima Ingeborg Scheerer Konzertmeisterin  Philharmonischer Chor der Stadt Bonn Paul Krämer Dirigent  Tickets Karten zu

Weiterlesen »