Philchor erhält 6.000 EUR aus der Kultur-Spendenoffensive der Volksbank Köln Bonn

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Der Philchor freut sich über einen satten Geldsegen:

Im November 2020 hatte die Volksbank Köln Bonn eG im Rahmen der Kultur-Spendenoffensive insgesamt 230.000 EUR für kulturelle Einrichtungen bereit gestellt. Und der Philchor hat überzeugt!

Die Stiftung “miteinander – füreinander” der Volksbank Köln Bonn eG fördert unsere für den 26. September 2021 in der Kölner Philharmonie geplante Aufführung des groß besetzten Oratoriums ELIAS von Mendelssohn mit 6.000 EUR. Die Mittel verbleiben nicht beim Philchor, sondern fließen in die Honorare der freischaffenden Künstler: dem Concerto con Anima und vier Spitzensolisten. Nähere Informationen zum Konzert entnehmen Sie zu gegebener Zeit unter diesem Link

Die symbolische Spendenübergabe fand am 20.01.2021 im Pantheon statt (Foto: Volksbank Köln Bonn eG).

Wir freuen uns sehr und danken der Volksbank, unserem langjährigen Partner, von Herzen für die Förderung unseres Projektes – für uns ein Zeichen der Hoffnung und des Miteinanders in der Musikkulturszene und ein Aufruf, nach vorne zu blicken.

Pressemeldung

Geldsegen für Bonner Kulturszene

von Verena Düren

50 Kultureinrichtungen in Bonn erhalten Mittel in Höhe von insgesamt 230 000 Euro. Das macht eine Spende der Volksbank möglich.

zum Generalanzeiger-Artikel vom 20. Januar 2021

Freitagskonzert 7 – Ein deutsches Requiem

Fr 15.04.2022 19:00 • Opernhaus Bonn

Programm Johannes Brahms Ein deutsches Requiem, op.45 Mitwirkende Chen Reiss, Sopran Alejandro Marco-Buhrmester, Bariton Philharmonischer Chor der Stadt Bonn Paul Krämer, Einstudierung Beethoven Orchester Bonn

Weiterlesen »

Stanford Requiem

Sa 27.08.2022 18:00 • Kapelle auf dem Alten Friedhof Bonn

Programm Der Philharmonische Chor Bonn feiert die 75-jährige Städtepartnerschaft Bonn-Oxford! Wir laden Sie herzlich ein, das selten aufgeführte Stanford-Requiem in der intimen Atmosphäre der Kapelle

Weiterlesen »