Mitsingen!

Sonntag, 16. Juli 2017, 11:00 Uhr, Alter Friedhof Bonn

Johann Pachelbel:

Singet dem Herrn ein neues Lied

Ludwig van Beethoven:

Freude schöner Götterfunken

Giacomo Carissimi:

O Felix anima

Michael Kamen:

Quintet

Robert Schumann:

Bänkelsänger Willi, Der Sänger

Richard Wagner:

Träume (Arrangement Eigelstein Brass)

Traditional:

Londonderry Air

Paul Dukas:

Fanfare pour précéder La Péri

Friedrich Silcher:

Weißt du wieviel Sternlein stehen

 

Bläserquintett Eigelstein Brass
Mitglieder des Philharmonischen Chores

Das Bläserquintett Eigelstein Brass und Mitglieder des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn laden zu einer musikalischen Führung über den Alten Friedhof ein. Neben Wissenswertem zu den verschiedenen Kunst- und Grabdenkmälern erklingen die musikalischen Beiträge auf dem Rundgang über den Friedhof.

Benefizkonzert zugunsten der Gräber-Restaurierung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Bonn e.V.

Karten zu 15 EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

Jahresprogramm 2017/2018

Laden Sie unser aktuelles Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Jahresprogramm 2016/2017

Laden Sie unser letztes Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Programmhinweise

  • »Ach, ich habe sie verloren«

    Samstag, 30. September 2017, 20:00 Uhr, Großer Konzertsaal im World Conference Center Bonn Hector Berlioz: Liederzyklus »Les Nuits d’Etés«...

    Weiterlesen...

  • Ode an die Freude

    Donnerstag, 9. November 2017, 20:00 Uhr, Großer Saal, Triangel, Kultur-, Konferenz- und Messezentrum Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op....

    Weiterlesen...

  • Beethoven 9

    Freitag, 10. November 2017, 20:00 Uhr, Salle Philharmonique du Conservatoire royal de Liège Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 für...

    Weiterlesen...

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Google+

Newsletter

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie regelmäßig über den Philharmonischen Chor der Stadt Bonn informiert werden möchten. Wir senden Ihnen dann etwa einmal pro Quartal eine E-Mail

ältere Newsletter lesen