Mitsingen!

Brahms' "Deutsches Requiem" in der Bonner Beethovenhalle - Wucht und Innigkeit

Von Fritz Herzog

Anders als die der Liturgie dienende lateinische Totenmesse folgt das "Deutsche Requiem" von Johannes Brahms keinem vorgegebenen Schema, sondern vertont vom Komponisten selbst ausgewählte Texte des Alten und Neuen Testaments in der Luther-Übersetzung.

zum General-Anzeiger Artikel vom 7. April 2015

Jahresprogramm 2017/2018

Laden Sie unser aktuelles Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Programmhinweise

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Google+ Folgen Sie uns auf Twitter