Mitsingen!

Philharmonischer Chor Bonn 2016 - Foto: Susanne Fern 

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich beim Philharmonischen Chor der Stadt Bonn. Hier finden Sie alle Informationen über uns und unsere Konzerte. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Google+.

Unsere nächsten Konzerte (mehr)

Ode an die Freude

Donnerstag, 9. November 2017, 20:00 Uhr, Großer Saal, Triangel, Kultur-, Konferenz- und Messezentrum

Ludwig van Beethoven:

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 für vier Solostimmen, Chor und Orchester mit Schlusschor über Schillers "Ode an die Freude"

 

N.N., Sopran
Marion Eckstein, Mezzosopran
Yves Saelens, Tenor
Raimund Nolte, Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Orchestre Philharmonique Royal de Liège
Christian Arming, Dirigent

Dieses Konzert findet in Zusammenarbeit mit arsVitha Kulturforum im Rahmen des OstbelgienFestivals statt. 

Karten zu 15 bis 32 EUR erhältlich über Triangel-OnlineTickets.

Beethoven 9

Freitag, 10. November 2017, 20:00 Uhr, Salle Philharmonique du Conservatoire royal de Liège

Ludwig van Beethoven:

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 für vier Solostimmen, Chor und Orchester mit Schlusschor über Schillers "Ode an die Freude"

 

N.N., Sopran
Marion Eckstein, Mezzosopran
Yves Saelens, Tenor
Raimund Nolte, Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Orchestre Philharmonique Royal de Liège
Christian Arming, Dirigent

Dieses Konzert findet zugunsten der Fondation Ihsane Jarfi statt.

Karten zu 9 bis 38 EUR erhältlich über OPRL Billetterie.

Beethoven 9

Sonntag, 12. November 2017, 16:00 Uhr, Salle Philharmonique du Conservatoire royal de Liège

Ludwig van Beethoven:

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 für vier Solostimmen, Chor und Orchester mit Schlusschor über Schillers "Ode an die Freude"

 

N.N., Sopran
Marion Eckstein, Mezzosopran
Yves Saelens, Tenor
Raimund Nolte, Bass
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Orchestre Philharmonique Royal de Liège
Christian Arming, Dirigent

Karten zu 8 bis 30 EUR erhältlich über OPRL Billetterie.

Neuigkeiten

Das neue Jahresprogramm ist da

Philchor JP1718 Cover 01 largeWir freuen uns, Ihnen unser druckfrisches Jahresprogramm für die neue Saison 2017/2018 vorstellen zu können. Laden Sie sich das Programm direkt als PDF herunter und freuen Sie sich auf weitere, aufregende Konzerte.

Philchor singt fürs Weihnachtslicht

2017 weihnachtslicht

Der Philchor hat sich am 22.12.2016 unter die Straßenmusiker getraut und am
Bonner Weihnachtsmarkt Weihnachtslieder gesungen.

Die gesammelten Spenden in Höhe von insgesamt 516,75€ kommen über die
Aktion "Weihnachtslicht" hilfsbedürftigen Senioren in der Region Bonn zugute.

Vielen Dank an alle, die gespendet und dazu beigetragen haben!

Sing mit uns!

Sing mit uns


Der Philharmonische Chor freut sich über die langjährige Partnerschaft mit der Volksbank Bonn Rhein-Sieg

 

Jahresprogramm 2017/2018

Laden Sie unser aktuelles Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Jahresprogramm 2016/2017

Laden Sie unser letztes Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Pressestimmen

Beethovenfest - Zeitreise ins 19. Jahrhundert

von Ulrich Bumann

Das Konzertleben kann manchmal ganz schön grausam sein. Gerade noch haben sich Romeo und Julia aufs Allerschönste in den gemeinsamen Tod gesungen, da fetzt die Musik auch schon los mit einem turbulenten Cancan in Höchstgeschwindigkeit.

zum General-Anzeiger Artikel vom 2. Oktober 2017

Erschütternde Todesklage

von Fritz Herzog

Benjamin Brittens „War Requiem“ mit dem Beethoven Orchester unter Leitung von Christof Prick und dem britischen Tenor Ian Bostridge

zum General-Anzeiger Artikel vom 18. April 2017

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Google+

Newsletter

Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, wenn Sie regelmäßig über den Philharmonischen Chor der Stadt Bonn informiert werden möchten. Wir senden Ihnen dann etwa einmal pro Quartal eine E-Mail

ältere Newsletter lesen