Mitsingen!

Philharmonischer Chor Bonn 2016 - Foto: Susanne Fern 

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie herzlich beim Philharmonischen Chor der Stadt Bonn. Hier finden Sie alle Informationen über uns und unsere Konzerte. Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Google+.

Unsere nächsten Konzerte (mehr)

Wiedervorlage »Egmont«

Samstag, 1. September 2018, 11:00 Uhr, Aula der Universität Bonn

Mauricio Kagel:

Zehn Märsche um den Sieg zu verfehlen Auszüge, für Bläser und Schlagzeug (1979)

Paul Griffiths / Ludwig van Beethoven:

The General Monodram mit Musik aus »Egmont« op. 84, »König Stephan« op. 117, »Leonore Prohaska« WoO 96 und »Opferlied« op. 121b (2007)

 

Nike Wagner, Festvortrag
Markus Meyer, Sprecher
Sophia Brommer, Sopran
Beethoven Orchester Bonn
Philharmonischer Chor der Stadt Bonn
Paul Krämer, Einstudierung
Dirk Kaftan, Dirigent

Dieses Konzert findet im Rahmen des Beethovenfestes Bonn statt.

Karten zu 29 EUR erhältlich über BonnTicket.

Bach, Muffat, Rosier

Samstag, 15. September 2018, 18:00 Uhr, Alter Friedhof Bonn

Johann Sebastian Bach:

Motette BWV 227 "Jesu, meine Freude"

Georg Muffat:

Delirium amoris Concerto grosso in e-Moll

Carl Rosier:

Sonata á 5 Nr. 6 in C-Dur

Johann Sebastian Bach:

Kantate BWV 93 "Wer nur den lieben Gott lässt walten"

 

Solisten des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn
Kammerchor des Philharmonischen Chores der Stadt Bonn
Cölner Barockorchester
Paul Krämer, Leitung

Benefizkonzert zugunsten der Gräber-Restaurierung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Bonn e.V.

Mit freundlicher Unterstützung durch

Volksbank Logo

Karten zu 18 EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

Musikalische Friedhofsführung

Sonntag, 16. September 2018, 11:00 Uhr, Alter Friedhof Bonn

 

Mitglieder des Philharmonischen Chores

Der Kammerchor des Philharmonischen Chores Bonn lädt zu einer musikalischen Friedhofsführung ein.

Zum Thema "200 Jahre Universität Bonn" besuchen wir ausgewählte Kunst- und Grabdenkmäler. Neben Wissenswertem zu den Denkmälern erklingen die musikalischen Beiträge auf dem Rundgang über den Friedhof.

Benefizkonzert zugunsten der Gräber-Restaurierung in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Alten Friedhofs in Bonn e.V.

Karten zu 10 EUR erhältlich über unser Online-Ticketsystem.

Neuigkeiten

Neuer Vorstandsvorsitzender des Philharmonischen Chores

Seit der Jahreshauptversammlung am 27. Februar 2018 hat der Philharmonische Chor der Stadt Bonn einen neuen Vorsitzenden:
Herr Christian Leber wurde einstimmig in das Amt gewählt und löst Herrn Georg Hilpert mit sofortiger Wirkung ab. Die Vereinsmitglieder sowie die übrigen Vorstandsmitglieder, die in ihren Ämtern bestätigt wurden, freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Das neue Jahresprogramm ist da

Philchor JP1718 Cover 01 largeWir freuen uns, Ihnen unser druckfrisches Jahresprogramm für die neue Saison 2017/2018 vorstellen zu können. Laden Sie sich das Programm direkt als PDF herunter und freuen Sie sich auf weitere, aufregende Konzerte.

Philchor singt fürs Weihnachtslicht

2017 weihnachtslicht

Der Philchor hat sich am 22.12.2016 unter die Straßenmusiker getraut und am
Bonner Weihnachtsmarkt Weihnachtslieder gesungen.

Die gesammelten Spenden in Höhe von insgesamt 516,75€ kommen über die
Aktion "Weihnachtslicht" hilfsbedürftigen Senioren in der Region Bonn zugute.

Vielen Dank an alle, die gespendet und dazu beigetragen haben!


Der Philharmonische Chor freut sich über die langjährige Partnerschaft mit der Volksbank Köln Bonn

Volksbank Köln Bonn

 

Jahresprogramm 2017/2018

Laden Sie unser aktuelles Jahresprogramm als PDF-Datei herunter

Pressestimmen

Molto furioso et gigantissimo

von Peter Bilsing

436 Aktive (Musiker, Sänger, Choristen), die im fortissimo musizieren - das sprengt schon beinah die Grenzen der knapp 2000 Zuhörer fassenden Tonhalle.

zum "Der Opernfreund" - Artikel vom 10. Juli 2018

80 mystische Minuten in der Düsseldorfer Tonhalle

von Michael-Georg Müller

Adam Fischer versucht sich bei „Mahlers Achte“ weniger als Gipfelstürmer denn als behutsamer Maestro. Und er wird dafür vom Publikum gefeiert.

zum NRZ - Artikel vom 08. Juli 2018

Folgen Sie uns

Folgen Sie uns auf Facebook Folgen Sie uns auf Google+ Folgen Sie uns auf Twitter